DOMARTISTEN Domgymnasium Naumburg

Glastraum – eine Komödie

Eingängige Lexika beschreiben Glück als das Ziel alles menschlichen Strebens und Sehnens.

Doch wonach streben wir und wonach sehnen wir uns? Ist  Glück an Materielles gebunden oder an innere Zufriedenheit? Müssen sich die Kriterien individuellen Glücksempfindens an gesellschaftlich normierten orientieren? Unterschiedliche Antworten auf diese Frage bringen die Domartisten auf die Bühne.

Zurück