Teatro Só

SORRISO

Die portugiesische Theatergruppe verbindet Masken- und Körpertheater, Artistik und Bildende Kunst. Dabei entsteht eine visuelle Poesie, bei der die Kommunikation stumm - nur über Gesten und Körpersprache - funktioniert.

“SORRISO“ handelt von der Liebe, die die Zeit überdauert, der Liebe eines alten Paares nach einem langen gemeinsamen Leben. Doch der Tod des einen lässt die andere in Einsamkeit zurück. Sie wird jedoch nie von Verzweiflung heimgesucht, sondern ist dankbar für die Erinnerungen und lebt voll zärtlicher Gesten in der Gegenwart. Der, der gegangen ist, ist jetzt unsichtbar, doch die Liebe lebt weiter und die Kraft der Erinnerung ruft Bilder zurück ins Leben.

Zurück